LÄNGE 

28 min.

PRODUKTION

sounding images / Deutsches Symphonie-Orchester Berlin

ERSTAUSSTRAHLUNG

14. Januar 2021 (Stream)

Im Exil - von Göttern und Menschen

Konzertfilm

von Frederic WAKE-WALKER

›IM EXIL – VON GÖTTERN UND MENSCHEN‹ zeigt den Chefdirigenten Robin Ticciati und das DSO im Berliner Techno-Club Sisyphos.
Rhythmisch schnaubend und metallisch dröhnend steht ›Dusty Rusty Hush‹ von Ondřej Adámek im Zentrum des dritten Teils des DSO-Films ›IM EXIL – VON GÖTTERN UND MENSCHEN‹. Der in Berlin lebende Tscheche schrieb sein Orchesterstück anlässlich der Stilllegung eines Stahlwerks, dem heutigen Industriemuseum in Brandenburg an der Havel, in dem alle Angestellten ihre Arbeit niederzulegen gezwungen waren und auf einen Schlag entlassen wurden.

Da Konzerte im Zuge der Coronabeschränkungen in 2020 nicht möglich waren, entstand die Idee zu dieser 3-teiligen Inszenierung in der Berliner Friedrichswerderschen Kirche, im Wald und im Techno-Club.

© 2019 Antje Lass